Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Die Herausforderungen der Generation Z mithilfe von nachhaltiger Mode meistern.

„Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Text verallgemeinernd das generische Maskulinum verwendet. Diese Formulierungen umfassen gleichermaßen weibliche und männliche Personen; alle sind damit selbstverständlich gleichberechtigt angesprochen.“

 

Die Generation Z bezeichnet junge Menschen, die zwischen den Jahren 1995 und 2009 geboren sind. Sie folgt auf die Generation Y (Millennials) und ist die erste Generation, die mit dem Smartphone aufwächst. Die folgende Generation Alpha wird schon von früh auf mit Social Media und modernster Technik aufwachsen. Eine absolut klare Trennung der Generationen ist nicht möglich, die Übergänge sind fließend.

Durch die großen Unterschiede zwischen den Generationen fällt es vielen Schulen schwer, das optimale Lernumfeld zu bieten und die maximale Begeisterung für den Unterricht zu erreichen. Aber auch dann, wenn Sie zu den Schulen gehören, die diese Herausforderungen gut meistern, stellt sich oftmals die Frage, inwiefern man sich als Bildungseinrichtung nun ohne weitere Kosten und Aufwendungen gegenüber anderen Schulen positionieren kann.

Für die Generation Z ist die größte gesellschaftliche Herausforderung nach wie vor der Klimawandel (Deloitte Touche Tohmatsu Limited 2022). Dadurch entsteht ein Trend zu nachhaltigerem Konsumverhalten. Gerade der Mangel an Style und Angebot im nachhaltigen Textilbereich sind einer Studie zufolge jedoch die größten Hindernisse der Generation Z beim Kauf (Utopia/TextilWirtschaft 2019). Gleichzeitig sehnt sich diese Generation trotz hoher digitaler Kompetenzen, wie keine andere zuvor, auch im digitalen Zeitalter nach engen Beziehungen zu Mitmenschen (IfD Allensbach 2021). Zusammen mit dem Megatrend der Individualisierung, bei dem sich die unterschiedlichen Gruppen durch Alleinstellungsmerkmale abgrenzen und identifizieren wollen, entsteht hier ebenfalls eine Herausforderung.

Nachhaltige Kollektion mit dem Branding der Schule gibt es immer häufiger. Oftmals haben aber die Verantwortlichen nicht die Zeit, Expertise oder Erfahrung sich mit dem Thema ausreichen auseinander zu setzen, geeignete Lieferanten zu finden oder gar ein ästhetisches und modisches Design zu erstellen, welches auch im Alltag gerne und oft getragen werden kann ohne in Fremdscham dabei auszubrechen.

Aus diesem Grund bietet das nachhaltige Fair Fashion Start-Up LYTD® Fashion aus Memmingen für Schulen einen Komplett-Service an, bei dem alle Schritte, die zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung einer eigenen nachhaltigen Kollektion erforderlich sind, vom Unternehmen kostenfrei übernommen werden. Dies beinhaltet unter anderem den Entwurf der Designs, Produktauswahl, Produktion & Veredelung sowie Logistik, Online-Shop, Kundendienst und Marketing. Hierbei ist LYTD® Fashion wichtig den Prozess schlank, einfach und vor Allem digital zu gestalten.

Egal ob T-Shirts, Hoodies oder Pullover. Die professionellen Designer der Firma erstellen in Zusammenarbeit mit den Schülern ein Design, welches den ästhetischen Anspruch erfüllt und gleichzeitig nachhaltig und fair produziert ist. Das Unternehmen lässt dabei ebenfalls seine Expertise im Bereich Textildruck und Veredelung miteinfließen, indem geeinigte Veredelungsarten und Textilien passend zu den entworfenen Motiven empfohlen werden.

Die Schulen können sich so einerseits zum Thema nachhaltige Mode positionieren, sich von anderen Schulen dadurch abheben und das Gemeinschaftsgefühl und die Bindung untereinander weiter fördern. Darüber hinaus erhalten die Schüler am Ende ein hochwertiges Produkt, welches Sie über den Abschluss hinaus im Alltag gerne tragen können und Sie immer an diese besondere Zeit an der Schule erinnern wird.
 

LYTD® Fashion ist dazu auch auf der Didacta Bildungsmesse in Köln vertreten. Besuchen Sie uns gerne vom 07. - 11. Juni 2022 in Halle 6.1 an Stand E-039 um mehr über unseren Service und unsere Nachhaltigen Produkte zu erfahren.

Schülervertreter und Lehrer können auch ganz einfach und unverbindlich online einen kostenlosen Informationstermin buchen und sich alle weiteren Informationen einholen: https://www.lytd.de/beratung

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.lytd.de

Zum Pressefach von Azimian Schimmer GbR

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.