Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Wegbegleiter für das digitale Klassenzimmer: Solectric präsentiert auf der didacta 2022 Spezialprodukte für Digitale Bildung und Unterricht

Im Fokus der Messepräsenz von Solectric stehen Drohnen und Bildungsroboter von DJI, Produkte von Makeblock, Grafik-Tablets von XP-Pen fürs E-Learning und KI-gesteuerte PTZ-Webcams

Der Geschäftsbereich „Educational Solution“ von Solectric, einer der führenden Spezialdistributoren für innovative Foto- und Videoprodukte sowie Lösungen für digitale Bildung und Unterricht in Europa, wird auf der „didacta - die Bildungsmesse“ (7.-11.6.2022) in Halle 6, Stand C049 vertreten sein. Hier stellt Solectric sein umfassendes Portfolio von Hardware-Produkten, Hilfsmaterialien sowie STEAM-Produkten (STEAM – Science, Technology, Engineering, Art, Math) von Lösungsanbietern wie Makeblock, DJI, XP-Pen, Obsbot u.v.m. vor. Damit sollen Kinder und Jugendliche auf eine spielerische Art und Weise die notwendigen Kompetenzen und technischen Fähigkeiten für unsere digitale Welt erlernen, die für ihre Zukunft und für den Online-Unterricht, Home Schooling und kollaboratives Arbeiten erforderlich sind.

Drohnenkäfig und RoboMaster Competition Field von DJI
Einen großen Bereich der Ausstellungsfläche nehmen die Drohnen und Roboter von DJI ein. Zu dem DJI Education-Angebot zählt u. a. die Robomaster Tello Talent, eine programmierbare Drohne, die auch als Schwarm für komplexere Flugprogramme eingesetzt werden kann. Mit Scratch und Pyton lässt sich die Drohne als autonom fliegende Roboterdrohne programmieren. Vor Ort können die Drohnen in einem speziellen Drohnenkäfig getestet werden.
Die RoboMaster Youth Competition von DJI Education ist seit 2021 ein wichtiger Ansatz in der Bildungsforschung: Dieser Wettbewerb hilft, die Lernwege, Lerncharakteristika und Neugier von Studenten und Teenagern zu verstehen. Auf der didacta können die Roboter, wie z. B. der RoboMaster EP im Competition Field ausführlich getestet werden. Ein realer RoboMaster Wettbewerb findet aber aufgrund der Feldgröße nicht statt.

Die Bildungsroboter und die Laserbox von Makeblock
Der Bildungsroboter mBot2 von Makeblock vermittelt spielerisch weltweit Millionen von Kindern, Schülern, Lehrern und angehenden Programmieren komplexe MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) -Zusammenhänge. Unter der robusten Aluminium-Hülle steckt modernste Technologie, die unzählige neue Programmierungs- und Anwendungsmöglichkeiten mit sich bringt.
Aber auch der revolutionäre Lasercutter „Laserbox“ macht einfach nur Spaß! Sie wurde speziell für die Bildung von Kindern und der Förderung ihrer Kreativität entwickelt. Durch ihr hochauflösende Ultraweitwinkelkamera und visuellen AI Algorithmen definiert sie den Laserdruck komplett neu. Die Laserbox lässt sich per Gestensteuerung bedienen und erkennt die verwendeten Materialien automatisch, wodurch sie Gravur-/ Schneideparameter entsprechend selbst einstellen kann.

Gestochen scharf in digitale Kunst eintauchen
Solectric zeigt auf der didacta eine Reihe von XP-Pen Grafik-Tablets für digitale Künstler, YouTuber, Influencer und auch Lehrkräfte, die mehr Kreativität in den (Schul-)Alltag bringen wollen. Die Tablets sind optimal für Kreative geeignet, die wie auf einem Blatt Papier zeichnen, aber einiges mehr an Individualisierungsmöglichkeiten und Special Effects aus ihren Kunstwerken herausholen wollen. Die XP-PEN Grafik-Tablets werden mit einem batterielosen Stift ausgeliefert. Die insgesamt 8.192-stufige Drucksensitivität begeistert durch eine extreme Genauigkeit und ermöglicht es, von der breiten Palette an Pinseln und Stiften zu profitieren und diese auch je nach Anwendungsart individuell zu modifizieren.

KI-gesteuerte PTZ-Webcam OBSBOT Tiny 4K folgt Bewegungen, reagiert auf Gesten und ermöglicht „lebensechte“ Videoübertragung
Die KI-gestützte PTZ Webcam OBSBOT Tiny 4K bietet als erste PTZ Webcam durch die Rechenleistung von neuralen Deep Learning-Netzwerken KI-Tracking, Auto Framing und Gestensteuerung. So folgt die Kamera automatisch Bewegungen und sorgt dafür, dass die sprechende Person immer im Mittelpunkt steht und scharf gestellt ist. Besonders geeignet ist die OBSBOT Tiny 4K für Bildungseinrichtungen, Hochschulen, Unternehmen und auch für soziale Plattformen, da sie alle Teilnehmer glauben lässt, sie würden im selben Raum sitzen, auch wenn sie Tausende Kilometer voneinander entfernt sind.
Mit einfachen Gesten lassen sich zudem Funktionen wie Zoomen, Ziele auswählen etc. ausführen, um die Lebendigkeit der Präsentation zu verstärken. Das Ergebnis sind aufregende neue Möglichkeiten und hochwertige Videoaufnahmen für Livestreams, Online-Vorträge, Videoanrufe und -konferenzen, die nahezu „lebensechte“ Videoübertragungen erlauben. 

Zum Pressefach von Solectric GmbH

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.