Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Stepke-KiTas präsentiert sich auf didacta

NRW/Köln, den 10.05.2022. Stepke-KiTas ist nach der letzten Teilnahme 2019 auch in diesem Jahr wieder auf der Bildungsmesse didacta in Köln vom 07. bis zum 11. Juni vertreten. Im Messebereich frühkindliche Bildung wird der erfahrene Träger von Kindertagesstätten sein pädagogisches Konzept sowie KiTa-Angebot und Fortbildungsmöglichkeiten vorstellen.

„Für Stepke, als wachsender Träger von Kindertagesstätten, ist die didacta eine gute Möglichkeit, um dem interessierten Fachpublikum eine Übersicht über unsere neuen Projekte und bestehenden Angebote zu geben“, erklärt Stepke-Geschäftsführer Dr. Kurt Berlin. „Dabei sind es unsere Kolleginnen und Kollegen aus den KiTas, die von ihren Erfahrungen berichten und Stepke für die Besucherinnen und Besucher erlebbar machen.“

Am Stand können Interessierte das Gespräch mit erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen suchen, die rund um das Konzept und die KiTas des Trägers informieren. Im Fokus des Standes werden u. a. die Einrichtungen der Region Köln stehen. Hier betreibt Stepke im Stadtgebiet aktuell elf KiTas und eröffnet mit der KiTa Bunte Farben im Sommer dieses Jahres eine weitere Einrichtung. Auch im Umland ist Stepke aktiv: seit zwei Jahren gibt es Stepke schon in Bergheim und bald auch in Kerpen, wo im Sommer 2022 die KiTa Wirbelwind eröffnen wird.

Stepke steht für eine individuelle Betreuung der Kinder durch gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In jeder Einrichtung wird den Kindern ein entwicklungsförderndes und spannendes Raumkonzept sowie eine alltagsintegrierte Sprachförderung in einer sprachanregenden Umgebung geboten. Ernährung und Bewegung sind ebenfalls feste Bestandteile der Stepke-Pädagogik: Täglich werden frische und gesunde Mahlzeiten in der eigenen Stepke-Küche zubereitet. Neben multifunktionalen Bewegungsräumen laden die großzügigen Außengelände zu Abenteuern ein und bei regelmäßigen Waldwochen und -ausflügen können die Kinder die Lebensräume inmitten der Natur erkunden. Abgerundet wird das pädagogische Konzept durch die Wassergewöhnung in der KiTa, die – wenn möglich – auch im Schwimmbad stattfindet.

Auch die Regionalleitung für die Region NRW Süd (Köln, Kerpen, Bergheim), Michele Brucato, ist gespannt auf die diesjährige Messe: „Nach zwei Jahren Pandemie ist es schön, sich wieder mit anderen Pädagoginnen und Pädagogen zum fachlichen Austausch zu treffen. Wir freuen uns sehr darauf, allen Interessierten unseren Fortschritt in der Region NRW Süd zeigen zu können“, erklärt der gelernte Erzieher. Neben Stepke wird die Bildungsgruppe AcadeMedia auch den Arbeitsstandort München auf der Messe präsentieren.

Über Stepke-KiTas:
Stepke-KiTas als gemeinnützige GmbH befasst sich nach einem einheitlichen Basiskonzept mit dem Auf- und Ausbau und dem Betrieb von Kindertagesstätten in ganz Deutschland. Das Unternehmen, das Teil der AcadeMedia Gruppe ist, dem führenden unabhängigen Bildungsanbieter Nordeuropas, versteht sich dabei als Dienstleister für Kinder und deren Eltern. In den Einrichtungen werden für eine optimale Betreuung der Kinder englischsprachige Angebote, viel Bewegung, Naturerfahrungen an Wald- und Wiesentagen sowie eine gesunde, vielseitige Ernährung angeboten. Nach individuellen Gegebenheiten vor Ort wird eine Wassergewöhnung in den KiTa-Alltag integriert. In den Stepke-KiTas in NRW, Berlin, Brandenburg und Bremen kümmern sich ca. 600 pädagogische Mitarbeiter*innen um über 3000 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren.

Weiterführende Informationen zu Anmeldungen, Stellenangeboten sowie allgemein zu Stepke können online unter www.stepke-kitas.de sowie auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens abgerufen werden.
Bei Rückfragen steht Medienvertreterinnen und -vertretern Tobias Kaim, Mitarbeiter im Personalmarketing, unter der 0176 767 298 57 zur Verfügung.

Zum Pressefach von Step Kids KiTas gGmbH

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.