Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Bosch Rexroth eröffnet neue Trainingscenter in Ulm und Würzburg

Neue Standorte fördern die Zusammenarbeit mit internationalen Kunden und Partnern sowie die Kooperation mit wissenschaftlichen Einrichtungen

Die Bosch Rexroth Academy bietet an den neuen Standorten in Ulm und Würzburg praxisbezogene Präsenztrainings in allen Antriebs- und Steuerungstechnologien. Das aktuelle Trainingsprogramm umfasst unter anderem neue Lerneinheiten für vernetzte Hydraulik, die Softwareprogrammierung für die Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION sowie Schulungen zur Lineartechnik und der Elektrifizierung mobiler Arbeitsmaschinen.

In den ansprechend gestalteten Trainingsräumen erwartet die Teilnehmenden eine innovative Lernumgebung für effektives Training. An beiden Standorten kommen die mobilen Trainingssysteme XITE Systems der neuesten Generation von Bosch Rexroth mit industriellen Serienkomponenten zum Einsatz. Sie gewährleisten einen weltweit einheitlichen Standard für die praxisnahe Weiterbildung bei Bosch Rexroth und zertifizierten Bildungsträgern. Die Trainingseinheiten werden als Präsenskurs in den Trainingscentern, aber auch online oder als eLearning angeboten. 2022 hat die Bosch Rexroth Academy das Programm XITE Trainings erneut erweitert und bietet im deutschsprachigen Raum an ihren 20 Standorten circa 160 Praxistrainings jährlich an.

In der Trainingsreihe Connected Hydraulics vermitteln Trainerinnen und Trainer das Rüstzeug für die Wartung und Instandhaltung sowie die (Wieder-) Inbetriebnahme von hydraulischen Kompaktachsen. „Mit diesem Wissen können die Teilnehmenden in ihren Unternehmen sehr schnell Fehler diagnostizieren und damit die Ausfallzeiten erheblich verringern“, betont Mark Endress, Leiter der Bosch Rexroth Academy.

In einer weiteren neuen Trainingsreihe lernen die Teilnehmenden die Software-Programmierung der Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION kennen. Sie können damit Bewegungsabläufe und weitere Funktionen ohne SPS-Kenntnisse in Form von Apps abbilden und miteinander kombinieren. „Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen sind unsere Angebote rund um die Qualifizierung ihrer Mitarbeitenden für Industrie 4.0 interessant, weil sie damit eigenständig die Vernetzung in ihren Betrieben vorantreiben können“, so Mark Endress.

Neue eLearning Einheiten für die Auslegung und Dimensionierung von Komponenten und Systemen der Lineartechnik sowie zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs mobiler Arbeitsmaschinen bietet die Bosch Rexroth Academy ebenfalls im Trainingsprogramm an.

Das wachsende Netz von Certified Excellence Partnern für die technische Weiterbildung bietet ausgewählte Trainingsreihen der Bosch Rexroth Academy mit identischen Inhalten und Lernzielen an und unterstützt damit die internationale Ausrichtung der Bosch Rexroth Academy.

Über die Trainingsräume hinaus bieten die neuen Standorte in Würzburg und Ulm Möglichkeiten für Co-Working-Spaces für gemeinsame Projekte zwischen Bosch Rexroth und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie Kunden- und Partnerunternehmen.

Zum Pressefach von Bosch Rexroth AG

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.