Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Zukunftsschmiede: Future Skills - brauchen wir sie wirklich? Ein Gespräch mit SchülerInnen vom InnovationLab | Veranstaltung auf der didacta 2024

Zukunftsschmiede: Future Skills - brauchen wir sie wirklich? Ein Gespräch mit SchülerInnen vom InnovationLab

von Didacta Verband e. V.
close open Termine und Infos
Keine Sprache angegeben
Schulische / Außerschulische Bildung
Logo
Didacta Verband e.V.
Rheinstr. 94
64295 Darmstadt
Deutschland
+49 6151352150
+49 6151 3521519

Das Event

OSK SchülerInnen stellen vor wie Schule auch anders geht und was sie dabei lernen. Moderiert und organisiert von Simon Aschemeier, Katja Seiter und Milena Pflügl.

 

Der Didacta Verband, Vertreter der Bildungswirtschaft in Deutschland, hat den Didacta Start-Up Ausschuss ins Leben gerufen. Dieser Ausschuss, unter der Leitung von Milena Pflügl, widmet sich der Entwicklung neuer Ansätze in der Bildungslandschaft. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verbindung von Bildungspolitik und praktischer Bildungsarbeit.

Seit 2023 aktiv, wird der Ausschuss von Jürgen Böhm, Vorstandsmitglied im Didacta Verband und Staatssekretär im Ministerium für Bildung in Sachsen-Anhalt, beraten. Ziel des Ausschusses ist es, durch Zuhören und Verstehen effektive Handlungsstrategien zu entwickeln. Diese Philosophie wird ebenfalls in der Initiative "Zukunftsschmiede" umgesetzt, die darauf abzielt, einen Dialog zwischen Start-Ups, Lehrkräften und Schülern zu fördern.

Für die didacta - die Bildungsmesse organisiert der Ausschuss vier interaktive Sessions in der „Zukunftsschmiede“ die sich an Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler richten. Alle Sessions sind interaktiv, laden ein zum Mitmachen und bieten viele Möglichkeiten spannende Impulse und Anregungen mitzunehmen.

 

/