Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Vielfalt als Chance: Mit interkultureller und interreligiöser Bildung Zukunft gestalten | Veranstaltung auf der didacta 2024

Vielfalt als Chance: Mit interkultureller und interreligiöser Bildung Zukunft gestalten

von eventus Bildung gGmbH
close open Termine und Infos
Logo
eventus Bildung gGmbH
Reinickendorfer Str. 11
13347 Berlin
Deutschland

Das Event

Die eventus Bildung gGmbH, eine gemeinnützige Organisation aus Berlin, setzt sich mit viel Engagement für Toleranz, Offenheit und Respekt ein. Unser Ziel ist es, durch interkulturelle und interreligiöse Bildungsangebote auf die Herausforderungen einer globalisierten und kulturell diversen Gesellschaft zu reagieren.

Mit einem umfangreichen Netzwerk aus 14 Kitas, 10 FBO-Einrichtungen für Kinder mit Fluchterfahrung, einer Fachschule für Sozialpädagogik, einer Akademie für pädagogische Fortbildung sowie einem Lernzentrum, setzen wir neue Standards in der pädagogischen Arbeit und Bildung. Unsere Expertise in der interkulturellen und interreligiösen Pädagogik macht uns zu einem starken Partner für die Bildung und Integration von Kindern und Jugendlichen aus verschiedensten Kulturen und Religionen.

Warum ist unsere Arbeit wichtig?

In einer Welt voller kultureller Vielfalt und religiöser Pluralität ist Bildung der Schlüssel zur Förderung von Verständnis, Respekt und wahrer Toleranz. Unsere Bildungsansätze tragen entscheidend zur Entwicklung offener, integrativer Gemeinschaften bei.

Ihre Einladung zur täglichen Veranstaltung auf der didacta 2024

Besuchen Sie uns täglich auf dem Messestand E-043 in Halle 08.1 von 14.30 bis 15.00 Uhr und lassen Sie sich von unseren einzigartigen Fort- und Weiterbildungsangeboten inspirieren. Wir präsentieren innovative Ansätze und Methoden, um:

  • Interkulturelle und interreligiöse Bildung im Kita-Alltag wirkungsvoll zu integrieren.
  • Die kulturellen und religiösen Hintergründe der Kinder anzuerkennen, zu feiern und in den Alltag einzubinden.
  • Pädagogische Einrichtungen beim konstruktiven Umgang mit Stigmatisierung, Diskriminierung und Vorurteilen zu unterstützen.

Diese Veranstaltung ist ausgerichtet auf Pädagoginnen und Pädagogen, Erzieherinnen und Erzieher, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie weitere Fachkräfte im Bildungsbereich, die ihre Kompetenzen erweitern oder sich in diesem essenziellen Bereich weiterbilden möchten.

Seien Sie dabei und entdecken Sie mit uns, wie Sie durch interkulturelle und interreligiöse Bildung die Grundlage für eine integrative Gesellschaft schaffen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen!

Galerie
Img not found
Vielfalt in der Kita
/ 1