Köln: 07.–11.06.2022 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Prävention: die Kita als Ort des Schutzes und der Fürsorge | Veranstaltung auf der didacta 2022
Didacta Verband e. V. Verband der Bildungswirtschaft

Prävention: die Kita als Ort des Schutzes und der Fürsorge

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
10.06.2022 | 10:00 - 14:30 Uhr
Frühe Bildung
Congress-Centrum Nord

deutsch
Didacta Verband e. V. Verband der Bildungswirtschaft
Rheinstraße 94
64295 Darmstadt
+49 6151 35215 0

Die Veranstaltung

Kinder und Jugendliche fühlen sich durch die Corona-Krise seelisch belastet. Stress, Angst und Depressionen haben zugenommen. Jedes vierte Kind berichtet, dass es in der Familie häufiger zu Streit komme als vor der Corona-Krise. Auch die Jüngsten sind betroffen: Eltern von Babys und Kleinkindern beobachteten während des Lockdowns im Frühjahr 2020 einen Anstieg von Verhaltens- und emotionalen Problemen bei ihren Kindern. Vor diesem Hintergrund nimmt die am Wohl der Kinder auszurichtende Arbeit der pädagogischen Fachkräfte noch einmal eine neue Dimension ein. Wie lässt sich dieser Auftrag erfüllen, wenn selbst die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden gefährdet sind? Welche Unterstützung können und müssen pädagogische Einrichtungen dafür erhalten? Diese Fragen bestimmen diesen Kita-Seminar-Tag. In einem Auftaktvortrag und anschließenden Seminaren wird das Thema behandelt.

Uhrzeit

Titel

10:00 – 11:00 Uhr

Vortrag: Kinderängste erkennen – und wie damit umgehen?

Referent: Dr. Udo Baer, Pädagoge und Therapeut

Ort: Konrad-Adenauer-Saal, live zugeschaltet

13:00 – 14:30 Uhr

Forum 1: Selbstbewusst und professionell den Erwartungen der Eltern gegenübertreten

Referentin: Christina Becker, SelfCare-Leadership Akademie – Coaching & Beratung

Ort: Rheinsaal, Sektion 4/6

13:00 – 14:30 Uhr

Forum 2: Gefühle und Gedanken von Kindern begleiten

Referentin: Dr. Kathrin Mikan, SUPERHELDENKIDS

Ort: Rheinsaal, Sektion 3/5

13:00 – 14:30 Uhr

Workshop 1: Das Kinderschutzkonzept als Basis für einen respektvollen Umgang

Referentin: NN, educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH

Ort: Rheinsaal, Sektion 1

13:00 – 14:30 Uhr

Workshop 2: Klassismus – ein kinderrechtebasierter Blick auf Mitbestimmung und Teilhabe in der Kita

Referent:innen: Sarah Matzke und Till Mischko, Deutsches Kinderhilfswerk e. V

Ort: Rheinsaal, Sektion 2