Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Mathematik in der Grundschule: Inklusiv, digital, wissenschaftsbasiert | Veranstaltung auf der didacta 2024

Mathematik in der Grundschule: Inklusiv, digital, wissenschaftsbasiert

von neurodactics GmbH
close open Termine und Infos
deutsch
Frühe Bildung, Schulische / Außerschulische Bildung
Logo
neurodactics GmbH
Eduard-Duckesz-Str. 1
22765 Hamburg
Deutschland

Das Event

Der Mathematikunterricht in der Grundschule sollte inklusiv gestaltet sein, um alle Schüler*innen angemessen zu fördern. Aktuell dominiert die 5er-Bündelung als Standardmethode zur Darstellung von Mengen, jedoch schließt sie Kinder mit Lernschwierigkeiten oder Dyskalkulie aus. Im ersten Teil des Vortrags wird präsentiert, wie Lehrkräfte herausfinden können, ob ein Kind besser mit der 5er-Bündelung oder einer alternativen 2er-Bündelung arbeiten sollte.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf "Educational Design Research". Hier wird ein Praxisbeispiel vorgestellt: Die Entwicklung der Mathelern-App Mambio, die in einem aufwendigen Prozess gemeinsam mit der Zielgruppe entstanden ist und kontinuierlich weiterentwickelt wird. Die Hintergründe dieser partizipativen Entwicklung werden im Vortrag erläutert und mit Beispielen bebildert. 

Abschließend wird beleuchtet, wie Digitalität sinnvoll in den Mathematikunterricht integriert werden kann. Der Fokus liegt dabei darauf, digitale Möglichkeiten als Werkzeuge für ein motivierendes Mathelernen zu nutzen, ohne dabei auf ein extrinsisch-motivierendes Bewertungssystem zurückzugreifen. Der Vortrag gibt Einblicke in praxiserprobte Ansätze und zeigt, wie eine zeitgemäße, wissenschaftsbasierte Mathematikdidaktik inklusiv und digital umgesetzt werden kann.

Referent:
Dr. Torben Rieckmann
Geschäftsführer

Weitere Informationen zu Mambio: https://mambio.de/ 

/