Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
LEIFIphysik und LEIFIchemie: die Lernportale für den Physik- und Chemieunterricht | Veranstaltung auf der didacta 2022
Joachim Herz Stiftung

LEIFIphysik und LEIFIchemie: die Lernportale für den Physik- und Chemieunterricht

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
08.06.2022 | 11:00 - 11:30 Uhr
Schule
Halle 07.1 Stand A042

Logo
Joachim Herz Stiftung
Langenhorner Chaussee 384
22419 Hamburg
Deutschland
+49 495332950

Die Veranstaltung

LEIFIphysik ist mit über 600.000 Besuchern im Monat eines der größten deutschen Lernportale für Schüler im Bereich der Naturwissenschaften. Unter www.leifiphysik.de finden Schüler Hilfe bei Hausaufgaben, Anregungen für Experimente oder Unterstützung bei der Klausurvorbereitung. In zahlreichen Animationen und interaktiven Modulen wird Physik verständlich aufbereitet und live erfahrbar. Dabei setzt das Portal vor allem auf das selbstorganisierte Lernen der Schüler. LEIFIphysik umfasst altersgerechte Materialien für den Physikunterricht von der Klasse 5 bis zum Abitur, entsprechend der jeweiligen Lehrpläne aufbereitet für alle Bundesländer. In 12 Teilgebieten mit ca. 100 Themenbereichen werden physikalische Fragestellungen von der Lichtbrechung bis hin zum deterministischen Chaos besprochen. Insgesamt zählt das Portal über 8.300 einzelne Seiten und beinhaltet über 18.000 Abbildungen und animierte Simulationen. LEIFIchemie bietet einen direkten Zugang zu Artikeln, Aufgaben und Versuchen rund um den Chemieunterricht. Damit unterstützen wir Lehrkräfte bei der Unterrichtsvorbereitung ab Klassenstufe fünf. Außerdem können auf www.leifichemie.de Schülerinnen und Schüler jede Menge lernen, indem sie den Schulstoff vertiefen und eigenen Fragen nachgehen. Leichter lernen, modern unterrichten – LEIFIchemie ist seit November 2021 online. Die Themenfelder umfassen „Einführung in die Chemie“, „Allgemeine Chemie“, „Anorganische Chemie“. Kontinuierlich kommen neue Inhalte hinzu, auch zu den Themen „Grundlagen der organischen Chemie“ und „Naturstoffe“.