Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
KI: Bildungspartner oder Bildungssaboteur? Oder: Wie schaffen wir es, in 20 Jahren dank KI nicht dümmer, sondern klüger zu sein | Veranstaltung auf der didacta 2024

KI: Bildungspartner oder Bildungssaboteur? Oder: Wie schaffen wir es, in 20 Jahren dank KI nicht dümmer, sondern klüger zu sein

von Brian AG
close open Termine und Infos
deutsch
Frühe Bildung, Schulische / Außerschulische Bildung, Berufliche Bildung/myQ-Qualifizierung
Logo
Brian AG
Stäblistrasse 11
8006 Zürich
Schweiz

Das Event

Macht uns KI klüger—oder zerstört sie die Bildung? Diese Frage stellen sich heute alle, die mit Bildung zu tun haben, sei es auf schulischer, universitärer oder beruflicher Ebene. 

Die Herausforderungen sind real. Welchen Wert hat empirisches Wissen noch in einer Welt, in der fast jede Information per Chatbot abrufbar ist? Was bedeutet es, einen Aufsatz zu schreiben, wenn die Maschine anhand einiger weniger Vorgaben eine saubere Erstfassung liefern kann? Was passiert mit kritischem und kreativem Denken, wenn wir uns daran gewöhnen, Lösungsvorschläge einfach per Knopfdruck einzuholen? Und wenn der Computer oder das Smartphone zum primären Ort des Wissenserwerbs wird, untergräbt KI dann unsere Fähigkeit, Ideen in der offenen Diskussion auszutauschen und kollaborativ Lösungen zu finden?

In diesem Vortrag erläutert Dr. Dan Vyleta, wie wir KI nutzen können, um Menschen auszubilden, die kritisch denken und die die neuen technologischen Möglichkeiten effektiver und kreativer ausschöpfen vermögen; die Teamkolleg*innen in einen kollaborativen Austausch mit der Maschine und über die Maschine hinaus einzubinden wissen, statt intellektuell uns sozial zu vereinsamen. 

Um dies zu ermöglichen, brauchen wir digitale Werkzeuge, die es Pädagog*innen, die keine KI-Expert*innen sind, ermöglichen, ihre Lehrkonzepte schnell und einfach in Lehrmaterialien und Lernumgebungen zu verwandeln, die auf die spezifischen Bedürfnisse ihrer Lernenden eingehen und sich kontinuierlich an diese anpassen.

Dr. Vyleta stellt in diesem Kontext Brian vor, einen KI-Lehrassistenten, der hoch-individualisierte gamifizierte Lernwelten erstellt und es Lehrenden einfach macht, den sozial und pädagogisch so wichtigen Raum des Klassenzimmers asynchron zu unterstützen.

KI verändert unser Bildungswesen jetzt schon von Grund auf. Statt dem Prozess passiv zuzusehen, müssen wir aktiv an Bildungswerkzeugen arbeiten die - auch dank KI - eigenständige, befähigte Menschen fördern.

Referent:
Dan Vyleta
Head of Education - Brian AG

Weitere Informationen zur Brian AG: https://brian.study/ 

/