Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Interaktion: die Kita als Ort der Nähe, der Beziehung und des Ausprobierens | Veranstaltung auf der didacta 2022
Didacta Verband e. V. Verband der Bildungswirtschaft

Interaktion: die Kita als Ort der Nähe, der Beziehung und des Ausprobierens

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
08.06.2022 | 10:00 - 14:30 Uhr
Frühe Bildung
Congress-Centrum Nord

deutsch
Didacta Verband e. V. Verband der Bildungswirtschaft
Rheinstraße 94
64295 Darmstadt
+49 6151 35215 0

Die Veranstaltung

Beziehungen sind wichtig für Menschen und besonders für Kinder. Sie brauchen eine Gemeinschaft, in der sie sich wohl und sicher fühlen, um sich entwickeln und gut lernen zu können. Diese Gemeinschaft finden sie in der Kita. Dort wird mit allen gelebt, gefühlt, erkundet, gespielt und ausprobiert. Dabei kommt nicht nur der Beziehung zwischen den Fachkräften und den Kindern eine große Bedeutung zu. Beziehungen gilt es unter allen Protagonisten zu pflegen und selbst über räumliche Distanz, wie in den letzten Monaten, zu wahren. Interaktion spielt hier eine zentrale Rolle. Laut Duden ist sie ein aufeinander bezogenes Handeln zweier oder mehrerer Personen. Was bedeutet Interaktion, welche Formen gibt es und was zeichnet eine gute Interaktion aus? Ein Auftaktvortrag und Seminare gehen diesen Fragen nach.

Uhrzeit

Titel

10:00 – 11:00 Uhr

Auftakt: Interaktion als Schlüsselrolle

Referentin: Ursula Günster-Schöning, Psychologische Beraterin und Coach

Ort: Konrad-Adenauer-Saal, Livestream

13:00 – 14:30 Uhr

Forum 1: Mit digitalen Medien Interaktionen ermöglichen

Referentin: Theresa Lill, Qualität in Kitas (Qik)

Ort: Rheinsaal, Sektion 4/6

13:00 – 14:30 Uhr

Forum 2: Alles was Kinder stärkt – Interaktionsqualität innerhalb der Offenen Arbeit

Referentinnen: Nicole Dreesen und Silke Lebisch, Netzwerk Offene Arbeit Deutschland

Ort: Rheinsaal, Sektion 3/5

13:00 – 14:30 Uhr

Workshop 1: Entdecken und forschen – Interaktionen mit Kindern gestalten

Referentinnen: Annette Kiehl und Dr. Sara Wagner, Haus der kleinen Forscher

Ort: Rheinsaal, Sektion 1

13:00 – 14:30 Uhr

Workshop 2: Besser eingewöhnen – der sanfte Übergang mit dem Münchner Modell

Sabrina Wöhlert, Leiterin einer Kindertagesstätte und Elternbegleiterin

Ort: Rheinsaal, Sektion 2