Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Diskussion: Games im Schulunterricht | Veranstaltung auf der didacta 2022
Didacta Verband e. V. Verband der Bildungswirtschaft

Diskussion: Games im Schulunterricht

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
11.06.2022 | 13:30 - 14:50 Uhr
Schule, Forum Schulpraxis
Forum Schulpraxis, Halle 6.1, E-100/F-109

Didacta Verband e. V. Verband der Bildungswirtschaft
Rheinstraße 94
64295 Darmstadt
+49 6151 35215 0

Die Veranstaltung

Digitalisierung ist ein Thema, das längst auch im Bildungsbereich essentiell geworden ist. Digitale Spiele sind schon seit vielen Jahren aus den Lebenswelten junger Menschen nicht mehr wegzudenken. Die Verbindung dieser beiden Themenbereiche sollte eigentlich offensichtlich sein, wird in Deutschland jedoch nur zaghaft wahrgenommen. Mit der Initiative „Games machen Schule“ setzt sich die Stiftung Digitale Spielekultur seit Jahren dafür ein, dass sich dies ändert. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet die Stiftung u.a. in Kooperation mit  dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, dem LVR-Zentrum für Medien und Bildung und Kommunikationskultur und dem ZfdC an der PH Freiburg. Repräsentant*innen jener Organisationen debattieren in dieser Podiumsdiskussion die Chancen und Herausforderungen des Einsatzes digitaler Spiele im Schulunterricht.