Köln: 20.–24.02.2024 #didacta

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
abc – achtsam, bedacht, clever. Stärkung von exekutiven Funktionen und Selbstregulation bei Grundschulkindern | Veranstaltung auf der didacta 2024

abc – achtsam, bedacht, clever. Stärkung von exekutiven Funktionen und Selbstregulation bei Grundschulkindern

von Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. - DGUV
close open Termine und Infos
deutsch
Schulische / Außerschulische Bildung
Logo
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. - DGUV
Glinkastr. 40
10117 Berlin
Deutschland
+49 30130010
+49 30 130019876

Das Event

Ziel des abc-Forschungsprojekts ist die Stärkung der exekutiven Funktionen und Selbstregulation bei Grundschulkindern, da diese Fähigkeiten eine wichtige Voraussetzung für sicheres und gesundes Verhalten sowie für gelingendes Lernen und Bildungserfolg darstellen.

Dafür entwickelt und evaluiert das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen der Universität Ulm mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ein ganzheitliches, wissenschaftsbasiertes Handlungskonzept für Grundschulen: das abc-Grundschulkonzept.

Den Kern des abc-Grundschulkonzepts bildet ein Qualifizierungskonzept, das Lehrkräfte und andere schulische Akteure dazu befähigt, Förderansätze für die exekutiven Funktionen und Selbstregulation zu erkennen und zu nutzen.

Dafür wird das schulische Geschehen in mehreren Qualifizierungsmodulen mit Prozessbegleitung in den Blick genommen und fortlaufend reflektiert, um passgenaue Fördermaßnahmen abzuleiten, alltagsintegriert umzusetzen und nachhaltig zu etablieren. 

Im Vortrag werden das abc-Grundschulkonzept vorgestellt und erste Umsetzungserfahrungen und Ergebnisse mit den Grundschulen berichtet.

/
Speaker


ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen, Universität Ulm