Merkliste (1)

Bewegungsraum Schule – auf der didacta 2019!

Vortragssprache: deutsch


19.02.2019
10:00 - 12:00
20.02.2019
09:00 - 12:00
21.02.2019
09:00 - 12:00
22.02.2019
09:00 - 12:00
Musik-, Spiel-, und Sportmaterialien
Frühe Bildung , Schule / Hochschule , Bewegungsraum Schule
Bewegungsraum Schule
50679 Köln
Deutschland

Hier findet die Veranstaltung statt:

Inhalt

Grau und trist war gestern – moderne Schulhöfe sind bunt sowie spiel- und bewegungsfreundlich. Denn dort sollte den Schülern neben frischer Luft auch ein attraktives und altersgerechtes Spiel- und Bewegungsangebot zur Verfügung gestellt werden. Die Aktivität soll nicht nur ein wenig vom Unterrichtsalltag ablenken und einen Ausgleich schaffen - Sport und Bewegung sind für Kinder und Jugendliche auch wichtige präventive Faktoren für ihre Gesundheit. Von daher sollte möglichst jeder Schulhof vielfältige Bewegungsmöglichkeiten bieten.


Wer sich noch an den Pausenhof seiner Schulzeit zurückerinnert, hat meist kein positives Bild im Kopf. Eine Betonwüste mit ein paar Sitzgelegenheiten, vielleicht war noch ein Basketballkorb oder eine Tischtennisplatte irgendwo angebracht oder ein Mühlefeld aufgemalt, mehr gab es meist aber auch nicht. Laufen und Rennen war oft verboten, denn die Verletzungsgefahr war zu groß, außerdem hatte der aufsehende Lehrer dann das Gefühl zu wenig Kontrolle über das Geschehen zu haben. Auch wenn viele Erinnerungen weit weg erscheinen – viele Schulhöfe haben sich bis heute nicht sehr verändert. Dabei steht doch die Bewegung der Kinder heute höher im Kurs denn je. Gerade aus Gründen der Prävention ist es von großer Bedeutung, Kindern entsprechende Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten auf dem Schulhof zur Verfügung zu stellen. Ähnlich verhält es sich mit den Sporthallen. Anstelle von alten und abgenutzten Geräten sollte man auch hier mit zeitgemäßen und modernen Sportelementen arbeiten. Der Sportunterricht bietet trotz strengem Lehrplan doch eine Vielzahl von Möglichkeiten auch die Freude am Schulsport und an der Bewegung bei den Schülern zu fördern. In vielen Turnhallen hat sich seit 40 Jahren und länger kaum etwas getan. Dabei soll doch gerade der Schulsport Kindern den Spaß am Sport näherbringen. Dafür sind aber vielerorts umfassende Veränderung notwendig. 


Es ist an der Zeit Pausenhöfe und Turnhallen auf den Stand des 21. Jahrhunderts zu bringen. Dazu muss sich aber erstmal die Wahrnehmung ändern und Perspektiven aufgezeigt werden.

Welche Möglichkeiten zur spiel- und bewegungsfreundlichen Gestaltung von Pausenhöfen und Sporthallen habe ich?


  • Welche Faktoren spielen bei einer Umgestaltung eine wesentliche Rolle?

  • Welche Spiel- und Sportgeräte oder –flächen sind besonders gut geeignet?

  • Welche Innovationen bieten sich an?

  • Welche Fördermittel kann ich für Modernisierungsmaßnahmen in Anspruch nehmen?

In diesem Jahr wird auf dem Boulevard der didacta 2019 in Köln an prominenter Position zwischen den Hallen das Thema "Bewegungsraum Schule" mit den Schwerpunkten „Schulhofgestaltung“ und „Turnhallenausstattung“ im Fokus stehen. Die Fachmesse FSB,  der Sportverband der Sportartikel-Industrie e.V. (BSI ), der Bundesverband für Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller e.V. (BSFH) und der Playground + Landscape Verlag werden dort ein Forum mit Vorträgen und vielen weiteren Informationsmöglichkeiten errichten. An allen fünf Messetagen erhalten Sie dort umfassende Informationen rund um die spiel- und bewegungsfreundliche Gestaltung von Pausenhöfen und Turnhallen. Dazu gibt es dort auch ein spannendes Vortragsprogramm zu unserem Thema, welches Sie hier auf der Seite finden können.


Besuchen unser FORUM im Boulevard Nord/Halle 8 und lauschen Sie spannenden Vorträgen und erhalten Sie nützliche Informationen rund um das Thema "Bewegungsraum Schule".