Präsentationskompetenz in den MINT Fächern – Das Projekt Jugend präsentiert | Veranstaltung auf der didacta 2019
Verband Bildungsmedien e. V.

Präsentationskompetenz in den MINT Fächern – Das Projekt Jugend präsentiert

Merken Seite teilen Details drucken Kalenderexport Zurück zur Übersicht
Termine
19.02.2019 | 14:45 - 15:30 Uhr
Schule / Hochschule
deutsch
Verband Bildungsmedien e. V.
Kurfürstenstraße 49
60486 Frankfurt am Main
Deutschland

Die Veranstaltung

Schülerpräsentationen sind selbstverständlicher Teil des Unterrichts in deutschen Schulen, werden aber von Lehrenden wie Schulkindern weiterhin häufig im Bereich der Sprachen und sozialen Fächer verortet. Dabei fungieren Präsentationen als alternative Methode zur Leistungsmessung und dienen gleichzeitig der ganzheitlichen Kompetenzförderung von Lernenden - auch und gerade in den MINT-Fächern.


Denn die Präsentation bietet mit ihrer Struktur eine exzellente Möglichkeit, naturwissenschaftliche Methoden einzuüben und nachzuvollziehen: Thesenbildung, experimentelle Überprüfung und sprachliche Vermittlung machen die Präsentation zu einer Schnittstelle von wissenschaftlicher Forschungsweise und rhetorischer Überzeugung. Um überzeugend zu präsentieren, müssen Lernende ihr Wissen auf verständliche und anschauliche Weise an ihre Mitschüler weitergeben. Für solch ein Peer-Teaching sind genaue Überlegungen zu den Interessenslagen, der Motivation und dem Vorwissen der Adressaten notwendig.


Das Projekt Jugend präsentiert hat sich der Förderung dieser Kompetenzen in der Schule verschrieben, durch Materialien, Wettbewerb und Training.


 

Referenten
Christian Kleinert

Olaf Kramer

Prof. Dr.
Seminar für Allgemeine Rhetorik, Universität Tübingen