Johannes Gerstäcker Verlag GmbH | Aussteller auf der didacta 2019

Johannes Gerstäcker Verlag GmbH

Auf die Merkliste Seite teilen
Details drucken Zurück zur Übersicht
Johannes Gerstäcker Verlag GmbH
Wecostr. 4
53783 Eitorf
Deutschland
+49 2243 8890
+49 2243 88945
Produktverzeichnis
Pressemitteilungen
Unternehmen und Produkte
Produktverzeichnis

Dieser Aussteller zeigt folgende Produktgruppen und Produkte:

Angebotssegmente

Frühe Bildung
Pressemitteilungen
Pressefach wird geladen...
Unternehmen und Produkte
Unternehmensportrait

Was Künstlerherzen höher schlagen lässt

 

Mit der Herstellung und dem Verkauf von pädagogischen Lehrspielen gründete Johannes Gerstäcker Anfang der 50er Jahre sein Unternehmen. 1960 wurde das Angebot um Künstlerbedarf erweitert und über den Versandhandel vertrieben. Im ersten Katalog, der Anfang der 60er Jahre in den Druck ging, wurden bereits über 1000 Produkte von Künstlerfarben bis hin zu Papier, Pinsel, Grafik- und Druckbedarf sowie Ton, Glasuren und Specksteinen beworben. Noch heute bilden diese Produkte das Kernsortiment des Unternehmens.

Heute, mehr als 60 Jahre später, steht das rot-weiße Gerstäcker-Logo, das geschwungene „g“, in ganz Europa für Qualität und Vielfalt im Bereich Künstlermaterial.



Gerstäcker in der Gestaltungstherapie
Mit dem Mut zur langfristigen Investition und einem Händchen für die richtigen Produkte und deren Vermarktung begründete das Familienunternehmen sein Wachstum. Seit den 90er Jahren sind auch Kliniken, Rehazentren und therapeutischen Einrichtungen im Bereich Gestaltungstherapie eine wichtige Zielgruppe, für die das bereits umfangreiche Sortiment extra erweitert wurde.

 

Investition in die Zukunft
Den Fuß in die Tür zum 21. Jahrhundert setzte Michael Gerstäcker im Jahr 2001 mit der Errichtung eines modernen Logistik-Zentrums. Bis heute ist das Logistikzentrum auf über 20.000 Quadratmeter, mehr als doppelt so groß wie ein Fußballfeld, gewachsen. Auf Hochregalen stapeln sich mehr als 65.000 Artikel, die sowohl im Gerstäcker-Onlineshop und größtenteils im mehr als 1450 Seiten starken Gerstäcker-Hauptkatalog angeboten werden.

 

Zur Zeit gibt es Künstlerfachmärkte in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden. Vertriebsniederlassungen mit Onlineshops existieren in Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, in den Niederlanden, in Österreich und der Schweiz.