Spielend lernen - erfolgreicher Einsatz von Lernspielen in Kindergarten, Grundschule, Förderunterricht und Elternhaus | Veranstaltung auf der didacta 2019
Georg Westermann Verlag GmbH LÜK Schubi LOGO Spectra

Spielend lernen - erfolgreicher Einsatz von Lernspielen in Kindergarten, Grundschule, Förderunterricht und Elternhaus

Merken Seite teilen Details drucken Kalenderexport Zurück zur Übersicht
Termine
20.02.2019 | 14:00 - 14:30 Uhr
Frühe Bildung , Schule / Hochschule
deutsch
Georg Westermann Verlag GmbH LÜK Schubi LOGO Spectra
Georg-Westermann-Allee 66
38104 Braunschweig
Deutschland
+49 531 7088686

Die Veranstaltung

Die renommierte Schweizer Autorin Sandra Beriger erläutert am Beispiel ihres neuen SCHUBI-Lernspiels Klau den Hut den perfekten Einsatz von Mathematik-Lernspielen in Früher Bildung / Kindergarten sowie Grundschule. Aus Rechenmuffeln werden mit Spaß an Spiel und Wettbewerb Rechenprofis, die fast beiläufig addieren, subtrahieren und multiplizieren.
Das neue Spieleset Klau den Hut enthält sechs verschiedene Rechenspiele, mit denen Kinder erfahren, dass Zahlen eine Menge abbilden, aber auch als Ordnungszahlen mit ihren Nachbarn einen Zahlenstrahl darstellen. So lernen die Kinder spielerisch, sich sicher im Zahlenraum bis 25 zu bewegen.


Sandra Beriger, Entwicklungspsychologin, Primarlehrerin mit langjähriger Erfahrung als Regelklassen- und IF-Förderlehrerin, arbeitet als Schulische Heilpädagogin an der Primarschule Ilgen in Zürich. Bei SCHUBI ist sie Autorin der bekannten Mathe-Lernspiele wie Stinkstiefel und Misthaufen-Reihe.


Die Veranstaltung findet auf unserer Eventfläche in Halle 7.1 am Stand D020/E021 statt.


Keine Anmeldung notwendig.


 

Referenten
Frau Sandra Beriger