Merkliste (1)

ADHS, Burnout und Co. - Systemische Lösungen für Alltagsprobleme bei Lehrenden und Lernenden

Vortragssprache: deutsch


19.02.2019
12:00 - 12:30
Training, Weiterbildung, Beratung und E-Learning
Berufliche Bildung / Qualifikation
Didacta Verband der Bildungswirtschaft e. V./ae-consulting
Bavariastr. 14 D
80336 München
Deutschland
0895028582

Hier findet die Veranstaltung statt:

Inhalt

Viele Alltagsprobleme, Symptome und Erkrankungen lassen sich trotz intensiver und langdauernder Diagnostik und Therapie oft nicht lösen.
An dieser Stelle lohnt sich der Blick auf die Thematik mit dem systemischen Ansatz. Dieser geht davon aus, dass Probleme im familiären und beruflichen Bereich auch im Zusammenhang zu unerledigten Themen im Familiensystem stehen können.
Offensichtlich können sich nicht betrauerte Verluste und andere einschneidende Schicksale von Vorfahren in der Symptomatik jetzt lebender Menschen widerspiegeln.
Mit der familienbiografischen Genogrammarbeit und mit systemischen Aufstellungen in der Gruppe oder im Einzelsetting lassen sich entsprechende Zusammenhänge aufdecken und lösen. Dies möchte ich anhand von zwei Patientenbeispielen aus meiner Praxis (ADHS bei einem 10-jährigen Jungen und Burnout bei einem Lehrer) darstellen.
Ich freue mich, dass mir auch die Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) die Möglichkeit gibt, das Potential des medizin-systemischen Ansatzes - insbesondere das der familienbiografischen Genogrammarbeit -zu verbreiten.
An der DGfS schätze ich den kollegialen Austausch, die Möglichkeiten, sich bzgl. der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der systemischen Arbeit auf dem neuesten Stand zu halten und sie unter spezifischen Qualitätsstandards weiter zu vermitteln.


www.systemaufstellung.com


 

Referent