Gute Lehrer-Schüler-Beziehung, der Geheimcode für Unterrichtserfolg – wie geht das eigentlich? | Veranstaltung auf der didacta 2019
Verband Bildungsmedien e. V.

Gute Lehrer-Schüler-Beziehung, der Geheimcode für Unterrichtserfolg – wie geht das eigentlich?

Merken Seite teilen Details drucken Kalenderexport Zurück zur Übersicht
Termine
22.02.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
Schule / Hochschule
deutsch
Verband Bildungsmedien e. V.
Kurfürstenstraße 49
60486 Frankfurt am Main
Deutschland

Die Veranstaltung

 


Laut Hatties XXL-Metastudie zählt die Lehrer-Schüler-Beziehung zu den wirkungsmächtigsten Einflussfaktoren auf den Lernerfolg. Für Neurowissenschaftler Joachim Bauer kein Wunder: „Die stärkste Motivationsdroge für den Menschen ist der andere Mensch!“. Auch Unterricht ist im Kern zunächst personale Begegnung – und deren Qualität nehmen Schülerinnen und Schüler intuitiv wahr. Die zentralen Aspekte einer förderlichen pädagogischen Beziehung sind zwar schnell aufgezählt: Empathie und Ermutigung, Orientierung und Souveränität. Aber wie gestalte ich das als Lehrperson konkret, bei 30 ganz unterschiedlichen Lernenden in meiner Klasse, bei vielleicht 200 jungen Menschen an einem einzigen Tag?

Referenten
Herr Michael Felten