Merkliste (0)

Das Zahlenland in der Grundschule – Wie Bewegung, Anschauung, Fantasie und Sprache den Mathematikunterricht zu einer ganzheitlichen Förderung aller Schülerinnen und Schüler machen

Vortragssprache: deutsch
23.02.2019
14:00 - 14:45
Lehr- und Lernmittel
Frühe Bildung , Schule / Hochschule
Merlin GmbH
Röntgenstr. 7
74670 Forchtenberg
Deutschland
+49 7947 912345
+49 7947 912366

Hier findet die Veranstaltung statt:
Congress Centrum Nord, Konferenzraum A

Inhalt

1543488902.2061.jpg


Wie gestalte ich den Anfangsunterricht in Mathematik als eine ganzheitliche Förderung aller Schülerinnen und Schüler? Der Vortrag ermöglicht einen Blick in die Stundenbilder zum Zahlenland für Grundschulkinder von Gerhard Preiß, Professor für Didaktik der Mathematik. Er verbindet theoretische Erörterungen mit praktischen Ideen, die Sie unmittelbar für Ihren Unterricht nutzen können.


Der Anfangsunterricht in Mathematik legt die Grundsteine, auf denen die Entwicklung der mathematischen Kompetenzen eines Kindes aufbaut. Um diese Grundsteine erfolgreich zu legen, ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich, betont Gerhard Preiß: „Die 'Stundenbilder zu den Zahlenländern 1 bis 10' schlagen eine methodische Brücke zwischen dem natürlichen Lernen kleiner Kinder und dem am Schulbuch ausgerichteten Mathematikunterricht. Durch den ganzheitlichen Ansatz, die inhaltliche Breite und durch die methodische Vielfalt wird jedes Kind auch emotional angesprochen und seiner Begabung entsprechend gefordert und gefördert."


In dem Vortrag lernen Sie die Leitgedanken des Zahlenlands für Grundschulkinder kennen und erfahren, wie diese in konkrete Aktivitäten für den Mathematikunterricht umgesetzt werden können. Wahrnehmung, Bewegung und Sprachförderung werden hierbei als ständige Begleiter des Lernens behandelt.


Weitere Informationen: www.zahlenland.info


 


Über Gerhard Preiß


Gerhard Preiß (1935 - 2017) war Professor für Didaktik der Mathematik, Leiter des Instituts für Weiterbildung und Senatsmitglied an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg. 2004 erfolgte gemeinsam mit Tochter Gabi Preiß die Gründung des Fachverlags und Weiterbildungsinstituts Zahlenland Prof. Preiß. Zu den Projekten von Prof. Preiß für eine ganzheitliche mathematische Bildung in der frühen Kindheit gehören die „Entdeckungen Zahlenland", „Entdeckungen im Entenland", „Zahlenwald", „Zahlengarten" und „Zauberhafte Geometrie". Sie sind das Ergebnis der über 40-jährigen Lehrtätigkeit in der Mathematik und der Beschäftigung mit den neurobiologischen Grundlagen des Lernens.


 


Referent