Frühe Bildung Fachtagungen


Termin: 18. Februar 2016, 09:00 Uhr-15:45 Uhr
Ort: Offenbachsaal, Congress-Centrum Ost
Veranstalter: Frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen, Bundesverband Leseförderung, Universität zu Köln

Der Fachtag lädt ein zu aktuellen Praxisforen, Kurzvorträgen und intensivem fachlichen Austausch. Willkommen sind Kitas, Schulen, Träger, Eltern, Interessierte aus Lehre und Forschung, Bildungsmanagement und Migrationsarbeit.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.fmks.eu.

Termin: 19. Februar 2016, 10:00 Uhr-14:15 Uhr
Ort: Konrad-Adenauer-Saal, Congress-Centrum Nord
Veranstalter: KTK-Bundesverband, BETA,
Didacta Verband der Bildungswirtschaft

Die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland nimmt täglich zu – mit ihnen auch die Kinder, die nach der Flucht neben Unterkunft und Verpflegung einen Ort der Sicherheit dringend brauchen. Was kann die Kita tun, um solch einen Ort zu schaffen, wie kann sie Kinder mit Fluchterfahrung unterstützen und sprachliche und kulturelle Barrieren abbauen? Der Aktionstag gibt Informationen zur Situation der Familien, die um Asyl bitten, und geht auf Fragen zum Anspruch der Kinder mit Fluchterfahrung auf einen Kitaplatz und auf die Finanzierung dieser Plätze ein. Aber in erster Linie möchte er deutlich machen, wie wichtig es ist, Kinder und Eltern mit Fluchthintergrund sensibel wahrzunehmen.

Der Flyer mit detaillierten Informationen hier zum Download. (.pdf)

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.didacta.de

Termin: 19. Februar 2016, 10:00 Uhr-16:00 Uhr
Ort: Congress-Centrum Nord, Sitzungszimmer Nord
Veranstalter: Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe)

Die Fachberatung nimmt bei der Qualitätsentwicklung in der Kita eine zentrale Rolle ein und ist zugleich durch eine große Vielfalt im Hinblick auf Aufgaben, Rollen und Rahmenbedingungen gekennzeichnet. Auf dem Fachtag werden die aktuelle Situation der Fachberatung sowie Perspektiven für die weitere Professionalisierung vorgestellt und im interaktiven Dialog mit Praktiker/-innen diskutiert. Ziel ist es, zentrale Aspekte für ein gemeinsames Professionsverständnis und die dafür notwendigen Handlungsschritte herauszuarbeiten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.nifbe.de

Termin: 20. Februar 2016, 10:30 Uhr-14:00 Uhr
Ort: Congress-Centrum Ost
Veranstalter: Bundesverband der Kindertagespflege

Anmeldung unter: www.bvktp.de

Die Kindertagespflege ist eine wichtige Säule der Kinderbetreuung. In den letzten Jahren haben der Bund und die Länder den quantitativen und qualitativen Ausbau begleitet und die Qualifizierung der Tagespflegepersonen nach einem anerkannten Lehrplan gesetzlich verankert. Die gestiegenen fachlichen Ansprüche an die Kindertagespflege tragen dazu bei, sich mit qualitativen Aspekten und den damit verbundenen Strukturen zu beschäftigen. Hier sind sowohl Tagespflegepersonen als auch Träger der öffentlichen Jugendhilfe gefordert, sich mit Erkenntnissen der Pädagogik der frühen Kindheit auseinanderzusetzen und sie in ihre Arbeit zu integrieren. Der Fachtag gibt hierzu Gelegenheit.

Der Flyer mit detaillierten Informationen hier zum Download. (.pdf)

Termin: 17.02.2016, 10:30 Uhr–14:00 Uhr
Ort: Congress-Centrum Ost, Offenbachsaal
Veranstalter: Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Der UNESCO-Tag auf der didacta 2016 wird im Zeichen des Themas Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Jugend stehen.

Nachhaltige Entwicklung hat zum Ziel, auch den nachfolgenden Generationen ein ökologisch, ökonomisch und sozial ausgewogenes und zukunftsfähiges Leben zu ermöglichen. Die UNESCO – die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation – koordiniert die Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE (2015-2019) auf internationaler Ebene.

Fünf prioritäre Handlungsfelder stehen im Fokus, um die Ziele des Programms voranzutreiben: 1. politische Unterstützung, 2. ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, 3. Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, 4. Stärkung und Mobilisierung der Jugend sowie 5. die Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene. Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) ist aktiver Partner zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE in Deutschland.

Weitere Informationen unter: www.bne-portal.de

Termin: 19.02.2016, 10:00 Uhr–13:30 Uhr
Ort: Congress-Centrum Ost, Congress-Saal Sektion 1
Veranstalter: Montessori Dachverband Deutschland e.V. (MDD), Didacta Verband der Bildungswirtschaft

Die Montessori-Pädagogik wurde vor hundert Jahren entwickelt, ist auf der ganzen Welt verbreitet und zeigt auch heute hohe Aktualität. Die Welt und die Entwicklungsbedingungen für Kinder waren zur Zeit Maria Montessoris anders – hält die Pädagogik Schritt mit neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen, der technischen Entwicklung und den heutigen sozialen Lebensbedingungen?

Diese Fragen beantwortet der Montessori-Tag. Eingeladen sind hochkarätige Referenten: Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis – Präsident des Didacta Verbandes, Lynne Lawrence – General Secretary der Association Montessori Internationale und Prof. Christine Hansen – Universität Passau. Eine Podiumsdiskussion rundet die Tagung ab.

Termin: 17.2.2016, 9:30 Uhr–13:00 Uhr
Ort: Congress Centrum Ost
Veranstalter: Klax GmbH

Wohl nirgendwo anders kommen so viele Experten und Praktiker zusammen wie auf der Bildungsmesse Didacta, dem idealen Ort, um Erfahrungen auszutauschen und neue Eindrücke zu sammeln. In diesem internationalen Umfeld findet unser renommierter Krippenfachtag statt.

Nach einem kleinen Frühstück und kurzem Vortrag tauschen Sie sich mit Kollegen, Fachleuten und unseren erfahrenen Dozenten in einem von fünf praxisnahen Workshops rund um die Themen Erziehung und Bildung in der Krippe aus. Dabei erhalten Sie wertvolle Informationen und Hilfestellungen für Ihren pädagogischen Alltag. Verpassen Sie nicht diese einmalige Gelegenheit und melden Sie sich rechtzeitig an!

Anmeldung (bis 10.02.2016) und weitere Informationen unter www.krippenfachtag.de