Merkliste (0)

BildungKlima-plus - 16 BildungszentrenKlimaschutz

Vortragssprache: deutsch


19.02.2019
09:00 - 18:00
20.02.2019
09:00 - 18:00
21.02.2019
09:00 - 18:00
Dienstleitungen, Behörden und Verbände
Frühe Bildung , Schule / Hochschule
Deutscher Naturschutzring, Dach- verband der deutschen Natur,Tier- und Umweltschutzorganisationen
Marienstr. 19-20
10117 Berlin
Deutschland
+49 30 678177598

Hier findet die Veranstaltung statt:

Inhalt

Am Stand des Deutschen Naturschutzringes wird das Projekt BildungKlima-plus vorgestellt. Hier dreht sich alles um das Thema Bildung für Klimaschutz. Von Dienstag bis Donnerstag geht alle zwei Stunden ein vom Klimawandel in seinem Lebensraum bedrohter „Eisbär" durch die Halle, um die Besucher für den Klimaschutz zu sensibilisieren und einzuladen, am Glücksrad zu drehen. Hier gibt es Tipps für eigene Handlungsmöglichkeiten in den Themenfeldern Energie, Konsum, Ernährung und Klimawandel. Kleine Give aways erinnern auch nach dem Messebesuch an die einfach umzusetzenden Ideen für ein klimafreundliches Verhalten.


BildungKlima-plus - 16 BildungszentrenKlimaschutz heißt ein Projekt, in dem sich elf ANU-Mitglieder mit weiteren außerschulischen Lernorten zur Weiterentwicklung der Klimabildung in Deutschland vernetzen. Die Zentren wollen nicht nur ihre eigene Klimabildungsarbeit ausbauen und klimafreundliches Verhalten vorleben. Sie wollen auch Anregungen für Klimabildungsaktivitäten an andere außerschulische und schulische Lernorte weitergeben. Interessante Mitmachaktionen zeigen, was Klimabildung alles kann und zwar nicht nur Wissen vermitteln, sondern Erlebnisse fördern, die Spaß machen und zum klimafreundlichen Handeln anregen. Es werden gute Praxisbeispiele vorgestellt die zeigen, mit welchen Methoden Klimabildung stärker in Schulen und Kindergärten verankert werden kann. Die ANU unterstützt das vom NaturGut Ophoven durchgeführte und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Projekt.
Mehr Informationen zum Projekt bekommen Sie von Andrea Wegner, Förderverein NaturGut Ophoven, Tel. 02171 73499-46, andrea.wegner@naturgut-ophoven.de oder unter www.16bildungszentrenklimaschutz.de. Hier finden Sie auch eine Übersicht der Zentren mit Ansprechpartnern für jedes Bundesland.