Anzeige

Merkliste (0)

Sonderschau: (UNESCO Weltaktionsprogramm) Bildung für nachhaltige Entwicklung – Jugend bewegt

16.02.2016
09:00 - 18:00
17.02.2016
09:00 - 18:00
18.02.2016
09:00 - 18:00
19.02.2016
09:00 - 18:00
20.02.2016
09:00 - 18:00
Frühe Bildung, Schule / Hochschule
Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Hier findet die Veranstaltung statt:

Inhalt

Im Anschluss an die UN Dekade Bildung „Bildung für nachhaltige Entwicklung" setzt das Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung" den internationalen Rahmen für die Fortsetzung der BNE-Aktivitäten in Deutschland. Aufbauend auf den Erfolgen der Dekade, geht es vor allem darum, die strukturelle Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung voranzutreiben. Dieser Herausforderung widmet sich die Deutsche UNESCO-Kommission mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), das die Federführung für die Umsetzung des Weltaktionsprogramms in Deutschland übernommen hat.
Ein zentrales Element im Rahmen der Planung und Ausarbeitung einer nachhaltigeren Zukunft ist die Jugend - die Generation, die nicht nur heute, sondern auch morgen mit den Folgen einer nichtnachhaltigen Entwicklung umgehen muss. Die Stärkung und Mobilisierung der Jugend steht daher als eines von fünf Handlungsfeldern im Fokus des Weltaktionsprogramms, um BNE weltweit nachhaltig zu verankern.
Auch für die Umsetzung des Weltaktionsprogramms in Deutschland ist die Partizipation der Jugend von zentraler Bedeutung. Die Jugend hat das Potenzial, nachhaltige Entwicklung stärker und schneller voranzubringen. Sie sind außerdem eine wichtige Zielgruppe in Konsumgesellschaften. Die Verhaltensweisen, die sie heute entwickeln, haben einen starken Einfluss auf zukünftiges Konsumverhalten.
Auf der Sonderschau zeigen ausgewählte Projekte jugendlicher Akteure, darunter Schülerfirmen und -vereine, welchen Beitrag sie zur nachhaltigeren Gestaltung der Gesellschaft leisten und welche Rolle „Bildung für nachhaltige Entwicklung" dabei spielt.
Auch der UNESCO-Tag auf der didacta am 17.2.2016, wird im Zeichen des Themas BNE und Jugend stehen.
Nachhaltige Entwicklung hat zum Ziel, auch den nachfolgenden Generationen ein ökologisch, ökonomisch und sozial ausgewogenes und zukunftsfähiges Leben zu ermöglichen. Die UNESCO - die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation - koordiniert die Umsetzung des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (2015-2019) auf internationaler Ebene. Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) ist aktiver Partner zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE in Deutschland.



Weitere Informationen zum Weltaktionsprogramm finden Sie unter: www.bne-portal.de